Was ist die stille Generation: Die Kinder der 1920er bis 1940er Jahre

Inhalt

Viele von Ihnen haben vielleicht schon einmal den Begriff „Silent Generation“ in den Medien gehört. Manche nennen sie auch die vergessene Generation, weil viele von ihnen zu jung waren, um im Zweiten Weltkrieg zu kämpfen, aber zu alt, um Hippies zu sein – zwei große historische Ereignisse, die die vorangegangene und die nachfolgende Generation geprägt haben.

Doch trotz ihres „Schweigens“ in der Geschichte gibt es sie so sehr Sie können etwas über diese Generation lernen. In diesem Artikel behandeln wir alles darüber, was es bedeutet, Teil der ältesten heute lebenden Generation zu sein!

Wir sind nicht wie „andere“ Fotorestaurierungsdienste.

Berücksichtigen Sie, dass wir im Gegensatz zu anderen Fotorestaurierungsdiensten nicht repariere einfach die offensichtlich Probleme und werfen einen Filter über alles – wir durchkämmen Ihre Bilder Pixel für Pixel Schäden reparieren & erstellen a perfekt Restaurierung Ihrer Drucke!

Warum heißt es die stille Generation?

Die Silent Generation erhielt ihren Namen aus mehreren möglichen Quellen.

Einer der beliebtesten Ursprünge für den Namen der Generation stammt aus einem Artikel des Time Magazine aus dem Jahr 1951 mit dem Titel „The Younger Generation“. Dieser Artikel sprach darüber, dass die derzeitige jüngere Generation viel ruhiger ist, eine vergleichsweise kleine Flamme im Gegensatz zu ihren Eltern, der Flammenden Jugend der größten Generation.

Einige Leute postulierten auch, dass die Silent Generation ihren Namen von der Art und Weise hat, wie die ältere Generation sie erzogen hat. Viele Eltern der vorherigen Generation übernahmen die Erziehungsphilosophie „Kinder sollten gesehen und nicht gehört werden“, die im Vergleich zu anderen Generationen möglicherweise zu ihrem Schweigen in der Geschichte beigetragen hat.

Ein weiterer Grund für den Namen dieser Generation war ihr Zögern, sich aufgrund des McCarthyismus zu äußern. Viele der Silent Generation wurden junge Erwachsene in einer Zeit, in der die Leute unbegründete Anschuldigungen des Verrats und der Subversion um sich werfen würden. Dies führte dazu, dass sie Angst hatten, Meinungen zu äußern, die gegen den Strich gingen oder die vorherige Generation beleidigten, aus Angst, beschuldigt zu werden, Kommunist zu sein.

Einige andere gebräuchliche Namen für diese Generation waren „Radio Babies“, weil sie geboren wurden, als das abendliche Radiohören ein beliebter Familienzeitvertreib war, sowie die „Lucky Few“, weil sie in der relativ stabilen und prosperierenden Wirtschaft der USA bis ins Erwachsenenalter heranwuchsen 1950er und 1960er Jahre.

Wie lange hat die stille Generation gedauert?

Generationslängen sind keine exakte Wissenschaft, daher definieren verschiedene Organisationen die Geburtsjahre der Silent Generation unterschiedlich. Hier sind drei häufig verwendete Geburtsjahre für diese Generation:

  • Das Pew Research Center geht davon aus, dass die Silent Generation zwischen 1928 und 1945 geboren wurde.
  • Die Resolution Foundation definierte die Silent Generation in einem ihrer Berichte als Menschen, die zwischen 1926 und 1945 geboren wurden.
  • Die Autoren William Strauss & Neil Howe, Begründer der Generationentheorie des Vierten Turnings, verwendeten die Geburtsjahre 1925 – 1942.

Während die spezifischen Jahre unterschiedlich sein können, kann man sich darauf einigen, dass die Silent Generation aus Menschen bestand, die Ende der 20er bis Anfang bis Mitte der 40er Jahre geboren wurden. Heute sind die meisten von ihnen Ende 70, während ihre ältesten Mitglieder Mitte 90 sind.

Viele Silents heirateten und bekamen Kinder in jungen Jahren, was ihre Kinder in die Lage versetzt Kategorie Babyboomer. Jüngere Silents oder diejenigen, die später im Leben heirateten, wurden jedoch Eltern der Generation X.

Bemerkenswerte Merkmale der stillen Generation

Wie ältere und jüngere Generationen wuchsen die Mitglieder der Silent Generation ungefähr im gleichen Zeitraum auf. Da ihr Leben von identischen Ereignissen beeinflusst wurde, teilen viele von ihnen mehrere ähnliche Eigenschaften und Weltanschauungen. Hier sind sechs der bemerkenswertesten Merkmale der Silent Generation.

Sparsam

Die meisten Mitglieder der Silent Generation sind zwischen der Weltwirtschaftskrise und dem Zweiten Weltkrieg geboren und aufgewachsen. Es waren Zeiten der Not und der wirtschaftlichen Unsicherheit – ihre Eltern mussten den Gürtel enger schnallen, um ihre Familien über Wasser zu halten.

Aufgewachsen in einer Zeit der Depression, in der jeder Cent zählte, sind die Silents unglaublich sparsam. Silents sind dafür bekannt, die Lebensdauer ihres Eigentums zu maximieren und Dinge nicht zu ersetzen, bis sie vollständig kaputt sind, um „ihr Geld wert zu sein“. Diese Eigenschaft kann jedoch manchmal zu schädlichen Handlungen wie Horten und übermäßigem Geiz führen.

Respekt vor Autorität und Führung

Mitglieder der Silent Generation wurden meist in einem paternalistischen Umfeld von der älteren Generation erzogen, die ihnen beibrachte, Autorität und das System zu respektieren. Ob am Arbeitsplatz oder zu Hause, sie legen großen Wert auf Konformität und streiten selten mit anderen Generationen.

Dieser tiefe Respekt vor der vorherigen Generation wurde zu einem bestimmenden Merkmal von Silents, und sie erwarten dasselbe von der heutigen jüngeren Generation – insbesondere ihren Kindern.

Treu

Loyalität in allen Aspekten des Lebens ist eine der Schlüsseleigenschaften von Silents. Sie sind ihrer Familie und ihren religiösen Überzeugungen sowie ihrem Arbeitsplatz gegenüber sehr loyal. Tatsächlich verlassen Silents selten ihren Job und können fast ihre gesamte Karriere lang für denselben Arbeitgeber arbeiten, zufrieden mit dem Status quo.

Silents sind jedoch auch zukunftsorientiert und können ihren Arbeitgebern gegenüber kritisch sein. Eine der häufigsten Fragen in Bewerbungsgesprächen betrifft die Altersvorsorge. Diese Eigenschaft zeigt, dass sie ihre Loyalität nur Menschen schenken, die ihrerseits ihnen und ihren zukünftigen Kindern gegenüber loyal sind.

Bestimmt

Zwischen zwei der schwierigsten Zeiten der Geschichte eingeklemmt, haben die meisten Silents gelernt zu überleben und sogar gedeihen in Widrigkeiten. Was auch immer ihre Ziele sind, sie sind mehr als bereit, die Arbeit zu investieren, um sie zu erreichen. Selbst wenn sie an einem Arbeitsplatz festsitzen, den sie nicht mögen, werden sie dennoch ihr Bestes geben, um gute Leistungen zu erbringen und Erfolg zu haben.

Hart arbeitend

Die Silents sind in schwierigen Zeiten aufgewachsen und haben gelernt, dass harte Arbeit und Engagement Erfolg im Leben bringen. Da viele von ihnen während der Weltwirtschaftskrise aufwuchsen, bemühten sie sich, ihre finanzielle Sicherheit und ihren Komfort durch harte Arbeit zu schaffen.

Diese Angewohnheit, ziemlich hart zu arbeiten, führte dazu, dass sie laut Forbes mit dem 1,3-fachen zur wohlhabendsten Generation von Senioren aller Zeiten wurden mittleres Nettovermögen der Babyboomer. Die Silents bildeten auch die erfolgreichste College-Klasse der Geschichte: Harvards MBA-Klasse von 1949.

Am Arbeitsplatz erwarten Silents die gleichen Eigenschaften auch von anderen Generationen. Sie legen in der Regel großen Wert auf die starke Arbeitsmoral und Zuverlässigkeit ihrer Kollegen.

Traditionell

Mitglieder der Silent Generation sind in einer Zeit aufgewachsen, in der „Ausleben“ eine Person in Schwierigkeiten bringen kann, im krassen Gegensatz zu ihren Boomer- und Generation-X-Kindern. Viele dieser Generation glaubten daran, auf Nummer sicher zu gehen. Die meisten Silents folgten jeder „Regel“ in der Gesellschaft und lebten wie die meisten Amerikaner zu dieser Zeit – sie arbeiteten hart, heirateten jung, bekamen Kinder und kauften sich ein schönes Haus in der Vorstadt.

Der Trend, als junge Erwachsene zu heiraten, wirkte jedoch manchmal gegen die Silents. Aufgrund des reduzierten sozialen Stigmas der Scheidung und der reformierten Ehegesetze ließen sich viele der Silents, die jung heirateten, von ihren Ehepartnern scheiden, als dies legalisiert wurde.

Historische Wahrzeichen für die stille Generation

Die Silent Generation wurde zu früh geboren, um die Weltwirtschaftskrise und den Zweiten Weltkrieg hautnah mitzuerleben, aber die 50er und 60er hatten keinen Mangel an historischen Momenten. Hier sind einige wichtige historische Ereignisse, die die Silent Generation miterlebt und wahrscheinlich dazu beigetragen hat, ihre Weltanschauung zu entwickeln.

Der Koreakrieg

Während sie zu jung waren, um Zeuge des Zweiten Weltkriegs zu werden, waren die Silents da, um den Koreakrieg aus erster Hand mitzuerleben. Tatsächlich waren die meisten Soldaten, die dort kämpften, Schweigende.

Auch wenn der Konflikt manchmal „The Forgotten War“ genannt wird, haben die Silents ihn nicht vergessen. Dieser Krieg war eines der Dinge, die die Spannungen zwischen Amerika und der Sowjetunion und Viele Soldaten kamen dort ums Leben.

McCarthyismus & The Red Scare

Das Wort „McCarthyismus“ stammt von Senator Joseph McCarthy, der Anhörungen über die Aufdeckung mutmaßlicher kommunistischer Einflüsse in der Regierung der Vereinigten Staaten abhielt.

Die Rote Angst war in dieser Zeit auf ihrem Höhepunkt, und viele Menschen vermuteten, dass ihre Nachbarn oder Kollegen heimliche kommunistische Spione waren. McCarthys Name wurde dann zum Synonym dafür, jemanden ohne handfeste Beweise zu beschuldigen.

Die Panikmache in dieser Zeit führte dazu, dass die Menschen gezwungen wurden, sich in allen Bereichen der Gesellschaft anzupassen. Seit beschuldigt werden Kommunisten zu sein, hätte jemanden ins Gefängnis bringen können, die Silent Generation, die in dieser Zeit ins frühe Erwachsenenalter eintrat, neigte dazu, fast nichts gegen das System zu sagen, um nicht aufzufallen.

Die Bürgerrechtsbewegung

Nicht alle Mitglieder dieser Generation schwiegen. Die Bürgerrechtsbewegung war eine der großen Ausnahmen von Silents, die sich offen aussprachen. Diese Bewegung setzte sich für Veränderung und Gleichberechtigung ein und versuchte, die Segregation zu beenden und Minderheiten gleiche Rechte einzuräumen.

Viele der Aushängeschilder dieser Bewegung waren Silents. Zum Beispiel wurde einer der berühmtesten Führer der Bewegung, Martin Luther King, Jr., 1929 geboren. Die Schüler von Little Rock Nine, die sich für die Schulintegration einsetzten, wurden ebenfalls in den frühen 1940er Jahren geboren und waren jüngere Mitglieder der Silent Generation.

Die Staubschale

Eines der Ereignisse, das viele Mitglieder dieser Generation in ihrer Kindheit erlebt haben, ist die Dust Bowl. Die Dust Bowl war eine Zeit massiver Staubstürme, die die amerikanischen Prärien zwischen 1934 und 1940 schwer trafen. Diese Dürre brachte viele Nöte, insbesondere für Silents, die in bäuerlichen Gemeinden aufwuchsen.

Die Familien in den von Dürren betroffenen Städten mussten sparsam sein und mit dem auskommen, was sie hatten. In dieser Zeit schlossen sich jedoch auch Gemeinschaften zusammen, um sich gegenseitig zu helfen. Anhand dieses Ereignisses können wir sehen, wie die jungen Leute damals zu sparsamen Individuen wurden, die ihre Gemeinschaften in den Vordergrund stellten.

Beginn des Weltraumzeitalters

Ein weiteres Ereignis, das bleibende Spuren in der Psyche der Silent Generation hinterlassen hat, ist das Weltraumzeitalter. Diese Periode des Wettbewerbs zwischen Amerika und der Sowjetunion begann mit dem Start von Sputnik 1 im Jahr 1957. Von da an versuchten beide Weltmächte, sich gegenseitig in der Weltraumforschung und technologischen Innovation zu übertreffen.

Schließlich übernahmen die Silents eine große Rolle in diesem Rennen. Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins, die drei Menschen, die mit Apollo 11 auf dem Mond landeten, gehörten alle zur Silent Generation.

Abschließende Gedanken

Auch wenn ihr Name etwas anderes sagen mag, die Silent Generation hat viel durchgemacht. Von den dunklen Zeiten des Roten Schreckens bis zu den Höhen menschlicher Errungenschaften im Weltraumzeitalter haben viele Ereignisse die Jugend und das Erwachsenenalter der Silent Generation geprägt.

Wenn Sie versuchen, sich wieder mit einem Verwandten der Silent Generation zu verbinden, können Sie ihm alte Fotos mitbringen, um das Gespräch zu beginnen. Wenn diese Fotos jedoch durch jahrelange Abnutzung beschädigt sind, müssen Sie sie zuerst wiederherstellen. Wenden Sie sich an das Image Restoration Center, um erschwingliche Fotorestaurierungen von Weltklasse zu erhalten!

Wir sind nicht wie „andere“ Fotorestaurierungsdienste.

Berücksichtigen Sie, dass wir im Gegensatz zu anderen Fotorestaurierungsdiensten nicht repariere einfach die offensichtlich Probleme und werfen einen Filter über alles – wir durchkämmen Ihre Bilder Pixel für Pixel Schäden reparieren & erstellen a perfekt Restaurierung Ihrer Drucke!

2 Antworten

  1. Die stille Generation sollte die geheime Generation genannt werden!!! Es ist Zeit, Ihre Geheimnisse zu erzählen, bevor Sie zum Grab gehen. Mir wurde klar, dass du so erzogen wurdest, dass wir nicht darüber reden. Aber wie kannst du nicht! Geheimnisse verursachen Bitterkeit. Erzählen Sie Ihre Geschichte, bevor niemand weiß, was passiert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Emily Hutton

Als Fotografin, Restauratorin und Designerin ist Emily nicht nur ein Tausendsassa, sondern eine zertifizierte Expertin. Sie ist ein Technik-Junkie und das bildschirmsüchtigste Mitglied des IRC-Teams. Wenn es um Produktbewertungen geht, sind ihre Erkenntnisse und Empfehlungen unübertroffen.

Teile diesen Artikel

Abonnieren Sie wöchentliche Updates

Schauen Sie sich unsere verwandten Beiträge an

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Ihre Rechnungsinformationen

Leider ist Ihre Zahlung gerade fehlgeschlagen. Wir können auf unserer Seite nicht erkennen, warum Ihre Bestellung fehlgeschlagen ist. Bitte versuchen Sie es erneut oder wenden Sie sich an Ihren Zahlungsanbieter.

Auftragssumme

Fotogeschenkideen zum Muttertag

Lightroom Preset-Paket

x1
$54.99

Kommerzielle Rechte

x1
$19.95

GESAMT

$109,93 USD

Möchten Sie Ihr hochgeladenes Foto löschen?