Was ist Sepia: Erforschung seiner Vergangenheit und Gegenwart

Inhalt

Sepia und Sepiafarben

Wenn Sie an denken alte Fotos, stellen Sie sich wahrscheinlich Bilder von Menschen vor Schwarz und weiß oder ein warmer Braunton. Entgegen der landläufigen Meinung werden Schwarz-Weiß-Porträts mit zunehmendem Alter nicht braun. Die braune Farbe auf diesen Fotografien ist das Ergebnis eines Prozesses namens Sepia-Tonung. Aber welche Farbe ist Sepia genau?

In diesem Artikel werden wir die Ursprünge von Sepia aufdecken – und wie Sie können Sie diese nostalgische Farbe in Ihren modernen Bildern verwenden. Aber wenn Sie kürzlich ein Album voller Bilder gefunden haben, die in Sepia-Tönen aufgenommen wurden, und sie brauchen restauriert, Image Restoration Center sollte Ihre erste Wahl sein.

Wir sind nicht wie „andere“ Fotorestaurierungsdienste.

Berücksichtigen Sie, dass wir im Gegensatz zu anderen Fotorestaurierungsdiensten nicht repariere einfach die offensichtlich Probleme und werfen einen Filter über alles – wir durchkämmen Ihre Bilder Pixel für Pixel Schäden reparieren & erstellen a perfekt Restaurierung Ihrer Drucke!

Die Farbsepia in der frühen Fotografie

Das Wort Sepia leitet sich von ab Griechische und lateinische Namen des Gemeinen Tintenfisches. Antike griechische Philosophen und Künstler waren die ersten, die das tintenartige Sekret von Tintenfischen in ihren Werken verwendeten. Neben dem Hinweis auf das Meerestier wurde das Wort Sepia auch zum Namen dieser braunen Farbe. 

Eine der bemerkenswertesten Anwendungen dieser Flüssigkeit vor der Fotografie ist in den Skizzen und Notizen des legendären Künstlers Leonardo da Vinci zu sehen, die immer dieses rotbraune Pigment enthielten. Sepiafarbe in Malerei und Zeichnung wurde auch vom deutschen Künstler Jacob Seydelmann im 18. Jahrhundert verwendet.

Die Ursprünge der Sepia-Farb- und Tonungsverfahren in der Fotografie sind etwas düster – niemand ist sich sicher WHO genau das Verfahren erfunden. Die Menschen im 19. Jahrhundert probierten verschiedene Toner aus, von Goldchlorid bis Kupfer, um Fotos länger haltbar zu machen, aber keiner von ihnen funktionierte gut. Einige würden zu seltsamen Farben führen, während andere die Bilder völlig ruinieren würden.

In dieser Zeit ging Tintenfischtinte als Sieger hervor. Sepia-Toner lieferte Schwefelverbindungen, die das metallische Silber auf einem Foto in eine stabilere Version namens Silbersulfid verwandelten. Diese Änderung machte frühe Fotografien 50% widerstandsfähiger zu Schadstoffen. Die rosabraunen Farben, die sepiafarbene Bilder annahmen, ließen sie auch schöner aussehen. 

Die britische Fotografin Julia Margaret Cameron verwandelte die Sepia-Farbe von einer einfachen Konservierungsmethode in eine Kunstform. Sie nutzte Weichzeichnung und Beleuchtung und kombinierte sie mit einem Sepia-Ton – so wird Sepia sogar verwendet heute

Die Sepia-Farbpalette trägt auch dazu bei, die Schrecken des Krieges abzumildern. Fotografen während des amerikanischen Bürgerkriegs verwendeten häufig Sepiafarben, wenn sie wollten, dass ihre Fotografien vom Schlachtfeld für ihr Printpublikum schmackhafter sind.

Sepia-Farbtönung war bis in die 1920er Jahre die bevorzugte Methode zur Entwicklung von Porträts. In den 1930er Jahren machten neue fotografische Techniken und Entwicklungen in der Farbfotografie die Sepia-Fotografie obsolet.

Sepia-Farbe in der Neuzeit

Sepia und Sepiafarben

Trotz seines Niedergangs im frühen 20. Jahrhundert sind Sepia-Farben weit von tot. Noch heute ist Sepia die erste Wahl, um Fotos einen traumhaften oder klassischen Ausdruck zu verleihen. Während die Verwendung von Tintenfischtinte zum Tönen und Färben von Bildern aus der Mode gekommen ist, wird die Farbe jetzt mit künstlichen Farbstoffen und digitalen Filtern nachgebildet. 

Heutzutage haben moderne Fotografen eine Methode entwickelt, um Sepia-Farb- und Tonungsverfahren mit Chemikalien nachzubilden. Sie waschen gebleichte Bilder in künstlichen Sepia-Flüssigkeiten, bis sie die gleiche braune Farbe wie die alten Bilder haben. Heutzutage haben wir sogar verschiedene Arten von Sepia-Farben, die von sanften Pastellbraunen bis hin zu den satten Brauntönen reichen.

Die warme braune Farbe von Sepia ist so an die Vergangenheit gebunden, dass die Leute sie absichtlich heraufbeschwören. Bei Nachstellungen des Wilden Westens und des Bürgerkriegs kommen Menschen, um sich in Kostüme des Alten Westens zu kleiden und Porträts in Sepiafarbe zu machen. Viele Paare verlangen sepiafarbene Bilder als Teil ihres Hochzeitsalbums neben Farbbildern für ein Vintage-Feeling. Selbst alte Sepia-Fotoabzüge aus ihrer Blütezeit werden mit modernster Bildbearbeitungstechnologie wieder zum Leben erweckt. 

Sepiafarbe wird auch nicht nur in der Fotografie verwendet – dem Medium der Film hat auch eine lange Geschichte der Verwendung der Farbe, um bestimmte Gefühle hervorzurufen. Eines der berühmtesten Beispiele ist in zu sehen Der Zauberer von Oz, wo Dorothys Kansas-Szenen in Sepia-Farbe gedreht wurden, um ihm ein bodenständiges Old-School-Feeling zu verleihen, verglichen mit der lebendigen Farbkorrektur, die im Land von Oz verwendet wird.

Anwenden von Sepia-Farben auf Ihre Bilder

Sepia und Sepiafarben

Heutzutage muss man das nicht Fotos drucken und entwickeln Sie sie, um eine Sepiafarbe zu erhalten. Sie können ganz einfach Sepia-Farben auf Ihr Bild anwenden digital! Hier sind drei Möglichkeiten, wie:

Bildbearbeitungssoftware

Unterschiedlich Bildbearbeitungssoftware hat verschiedene Möglichkeiten, die Farbe zu erzeugen. Wir werden jedoch verwenden Photoshop als Hauptreferenz, da es die beliebteste Bearbeitungssoftware auf dem Markt ist. 

So wenden Sie einen Sepia-Ton auf Ihre Bilder an:

  1. Erstellen Sie eine Schwarzweiß-Anpassungsebene über Ihrem Foto.
  2. Erstellen Sie eine weitere Einstellungsebene über Ihrer ersten Ebene und wählen Sie dann die Option Erwärmungsfilter.
  3. Wählen Sie Luminanz beibehalten und bewegen Sie den Schieberegler des Filters auf 50%. Sie können die Wärme des Sepia-Tons auch mit dem Schieberegler nach Belieben anpassen. 
  4. Wenn Sie mit der Sepiafarbe zufrieden sind, reduzieren Sie das Bild und speichern Sie Ihr Foto.

Smartphone-Apps

Es gibt Dutzende von Apps, mit denen Sie einen Sepia-Ton auf Smartphone-Bilder anwenden können. Alles, was Sie tun müssen, ist es herunterzuladen und das bereitgestellte Menü zu verwenden. Die meisten dieser Apps bieten eine einfache Möglichkeit, die Farbe anzuwenden – einfach tippen und voila!

Digitalkameras

Einige Digitalkameras bieten Sepia-Farbfilter als integrierte Funktion. Wenn Ihre Kamera diese Funktion unterstützt, müssen Sie sie nur aktivieren! Danach können Sie all Ihren nachfolgenden Aufnahmen ein Vintage-Feeling verleihen.

So stellen Sie alte Sepia-Ton-Fotos wieder her

Obwohl Sepia-Farbverfahren Bilder zusätzlichen Schutz gegen die Elemente bieten, bedeutet dies nicht, dass sie gegen die Zeit immun sind. Sepia-Fotografien, die Jahrzehnte – oder sogar Jahrhunderte – alt sind, unterliegen der Zeit und verblassen schließlich. Dies könnte ein Problem darstellen, wenn Sie sie zu Hause wieder ausstellen möchten. 

Glücklicherweise ist Image Restoration Center hier, um Ihnen zu helfen! Mit unserem Team aus Photoshop-Assistenten und Geschichtsexperten können wir Ihre alten Familienbilder so wiederherstellen, wie sie vorher waren.

Früher stammte das Farbsepia in Fotografien aus einer beliebten Konservierungsmethode. Heutzutage ist Sepia eine Farbe, die oft verwendet wird, um Fotos und Filmen ein Vintage-Feeling zu verleihen. Obwohl sie aus der Not geboren wurde, blieb die Farbe wegen ihrer ästhetischen Anziehungskraft, die Generationen überdauerte. 

Wenn Sie vorhaben, alte Sepiafotos Ihrer Familie wiederherzustellen, hilft Ihnen das Image Restoration Center gerne weiter.

Wir sind nicht wie „andere“ Fotorestaurierungsdienste.

Berücksichtigen Sie, dass wir im Gegensatz zu anderen Fotorestaurierungsdiensten nicht repariere einfach die offensichtlich Probleme und werfen einen Filter über alles – wir durchkämmen Ihre Bilder Pixel für Pixel Schäden reparieren & erstellen a perfekt Restaurierung Ihrer Drucke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Emily Hutton

Als Fotografin, Restauratorin und Designerin ist Emily nicht nur ein Tausendsassa, sondern eine zertifizierte Expertin. Sie ist ein Technik-Junkie und das bildschirmsüchtigste Mitglied des IRC-Teams. Wenn es um Produktbewertungen geht, sind ihre Erkenntnisse und Empfehlungen unübertroffen.

Teile diesen Artikel

Abonnieren Sie wöchentliche Updates

Schauen Sie sich unsere verwandten Beiträge an

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Ihre Rechnungsinformationen

Leider ist Ihre Zahlung gerade fehlgeschlagen. Wir können auf unserer Seite nicht erkennen, warum Ihre Bestellung fehlgeschlagen ist. Bitte versuchen Sie es erneut oder wenden Sie sich an Ihren Zahlungsanbieter.

Auftragssumme

Fotogeschenkideen zum Muttertag

Lightroom Preset-Paket

x1
$54.99

Kommerzielle Rechte

x1
$19.95

GESAMT

$109,93 USD

Möchten Sie Ihr hochgeladenes Foto löschen?