Ein umfassender Leitfaden zu den häufigsten arabischen Nachnamen

Inhalt

Die arabische Welt umfasst viele Länder auf zwei Kontinenten, daher ist es sinnvoll, dass viele Araber auch einzigartige Namen haben, die von vielen Orten stammen. Ein arabischer Name kann von den Eltern, ihrem Herkunftsort oder sogar bemerkenswerten Taten stammen, die sie im Leben vollbracht haben. 

Egal, ob Sie versuchen, Ihr arabisches Erbe zu erforschen oder nach Inspirationen für Babynamen suchen, wir haben alles für Sie. In diesem Artikel gehen wir auf alles ein, was Sie über arabische Namen wissen müssen!

Buchempfehlung

PS. Wir können eine kleine Provision von Käufen erhalten, die über den obigen Link getätigt wurden.

Namenskonventionen in der arabischen Welt

Viele westliche Namen folgen der Struktur des Vornamens, des zweiten Vornamens und des Nachnamens. Der Vorname ist normalerweise das, womit die Leute angerufen werden, während der Nachname sagt, womit Familie Sie sind aus. 

Arabische Namen unterscheiden sich jedoch stark von westlichen Namen, die ein Araber haben kann fünf Namen. Wenn Sie neugierig sind, wie arabische Nachnamen funktionieren, werden wir die fünf Teile hier aufschlüsseln:

Vorname

Gemeinsame arabische Nachnamen

Auch ein genannt ismus, Der Vorname funktioniert ähnlich wie sein westliches Gegenstück. Diese Namen stammen normalerweise von Adjektiven oder Substantiven und werden normalerweise als Glückwünsche an das Kind ausgewählt. 

Einige Beispiele für arabische Vornamen sind Abdullah, was „Diener Gottes“ bedeutet, und Fatimah, was „Kinderpflegerin“ bedeutet. Ein weiterer beliebter Name ist Muhammad („lobenswert“), der von 150 Millionen Menschen auf der Welt verwendet wird.

Nachname

Namens Nisbah, diese Arabische Nachnamen weisen auf die Herkunft einer Person hin und beginnen mit dem Präfix al- was im Grunde „das“ bedeutet. Zum Beispiel jemand mit der Nisbah Al Afghan ist wahrscheinlich ein Nachkomme eines Afghanen oder lebt derzeit in Afghanistan.

Vatersname

Nassab ist die arabische Version der Patronymik. Sie weisen auf das Erbe einer Person hin ibn/bin („Sohn von“) bzw ibnat/bint ("Tochter von"). Ein gutes Beispiel für a Nasab ist Umar bin Raihan („Umar, Sohn von Raihan“).

Kunya

Die Kunja ist ein arabischer Name, der sich auf die eigenen Kinder bezieht. EIN Kunja beginnt mit Abu („Vater“) oder Ummu („Mutter“) und wird gefolgt vom Namen des Kindes. Zum Beispiel bedeutet Abu Rashid „Vater von Rashid“. Diese Namen werden normalerweise in vertrauten, aber respektvollen Umgebungen verwendet. 

Manche Leute haben auch eine Kunja aufgrund ihrer bemerkenswerten Eigenschaften. Einer der Gefährten des Propheten Mohammed wird wegen seiner Güte zu Kamelen Abu Bakr („Vater des Kamelfohlens“) genannt.

Laqab

Die laqab lässt sich am besten als Epitheton übersetzen, ein Name eindeutigen Ursprungs, der die Person beschreibt. Zum Beispiel hat Harun al-Rashid die laqab al-Rashid. Sein vollständiger Name bedeutet übersetzt „Harun, der Rechtgeleitete“.

Woher kommen arabische Nachnamen?

Nachnamen helfen, die Herkunft einer Person zu definieren. Viele beliebte arabische Nachnamen stammen aus vier Quellen:

Geografischer Ursprung

Viele Nisbah werden der geografischen Herkunft einer Person entnommen. Einige Beispiele sind Al Amriki („aus Amerika“) und Al-Tikriti („aus Tikrit“).

Familiäre Bindungen

Einige Familiennamen binden eine Person an ihre Abstammung. Zum Beispiel bezieht sich der Name Al-Saud auf die Familie Saud, die derzeit herrschende Königsfamilie von Saudi-Arabien.

Berufe

Was der Vorfahre für seinen Lebensunterhalt tut, kann am Ende zum Nachnamen seiner Nachkommen werden. Zum Beispiel bedeutet der Berufsname Al Tajir „der Kaufmann“.

Physische oder persönliche Eigenschaften

Das bemerkenswerte Merkmal eines Vorfahren kann am Ende als Nachname in die Geschichte eingehen. Diese Namen treten normalerweise in Form von Adjektiven auf, wie Fadel, was „tugendhaft“ bedeutet.

Beispiele für arabische Nachnamen und ihre Bedeutung

Gemeinsame arabische Nachnamen

Während Nisbah wird am häufigsten als Nachname verwendet, manchmal können Personen mit ihrem bezeichnet werden Kunja oder laqab auch. In dieser Liste gebräuchlicher arabischer Nachnamen haben wir viele Namen zusammengestellt, die in eine dieser Kategorien fallen können:

  • Rajab: Dieser Nachname stammt von einem Wort, das „Respekt“ bedeutet, und bezieht sich auf den siebten Monat des islamischen Kalenders.
  • Bilal: Dieser Name kommt von dem Wort Bilal, was „der Sieger“ bedeutet.
  • Hashim: Berühmt geworden durch den Urgroßvater des Propheten Muhammed, bedeutet dieser Nachname „Brotbrecher“. 
  • Ebeid: Ein weit verbreiteter Nachname, der „Anbeter Gottes“ bedeutet.
  • Habib: Dieser Name ist dem Wort entnommen Habib, was „Geliebte“ bedeutet.
  • Osman: Dieser beliebte arabische Familienname bedeutet „ergebener Diener Gottes“.
  • Qureshi: Ein Nachname, der von Mitgliedern des Quraish-Stammes verwendet wird.
  • Aziz: Entnommen aus dem arabischen Wort Aziz bedeutet „stark“.
  • Irfan: Dieser gebräuchliche Nachname hat viele Bedeutungen, darunter „Wissender“ und „ständiges Lernen“.
  • Mughrabi: Läuft in Familien, die Magrabi-Arabisch sprechen, eine gemeinsame Sprache unter arabischen Berberstämmen.
  • Ibrahim: Inspiriert von dem gleichnamigen Propheten, der „der erhabene Vater“ bedeutet.
  • Ali: Vom Gefährten des Propheten Muhammad und des vierten Kalifen des Islam übernommen, was „erhaben“ bedeutet.
  • Abadi: Abgeleitet vom arabischen Wort Abadi, bedeutet „ewig“. Dieser Nachname ist unter den Nachkommen des Abbad-Stammes üblich.
  • Jameel: Abgeleitet von einem arabischen Wort, das „hübsch“ oder „schön“ bedeutet. 
  • Jaziri: Ein persönlichkeitsbasierter Name, der „Selbstvertrauen“ bedeutet.
  • Wahid: Entnommen aus den 99 Namen Gottes, was „der Einzige“ bedeutet.
  • Jasin: Dieser Nachname stammt aus einem Vers des Heiligen Korans und bedeutet „Reichtum“.
  • Dawud: Dieser beliebte Familienname ist die arabische Variante von David und bedeutet „geliebter Freund“.
  • Shariq: Dieser Name hat zwei Bedeutungen: „treuer Gefährte“ oder „hell leuchtender Stern“.
  • Ghulam: Ein gebräuchlicher arabischer Nachname, der „junger Diener Gottes“ bedeutet.
  • Ramzan: Dieser Name bedeutet „lebendig sein“ und stammt aus dem heiligen Monat Ramadan.
  • Al-Amin: Abgeleitet von dem Wort Amin, bedeutet „vertrauenswürdig“.
  • Al-Harbi: EIN Nisbah Bezug nehmend auf den Harb-Stamm der Araber.
  • Bashar: Abgeleitet von einem Wort, das „Frohbote“ bedeutet. 
  • Taleb: Ein Nachname, der „Wissenssucher“ bedeutet.
  • Al-Fasih: Dieser Name leitet sich ab faseeh, ein Wort, das „eloquent“ bedeutet.
  • Al-Najjar: Dieser arabische Nachname kommt vom Wort najjar, was Zimmermann bedeutet. 
  • Khalid: Dieser Name ist sowohl ein beliebter Vorname als auch ein Nachname und bedeutet „ewig“.
  • Maloof: Dieser Nachname stammt von einem Clan in Syrien und bedeutet „gemästet“.
  • Nahdi: Abgeleitet von einem Wort, das „ein starker Baum“ bedeutet.
  • Kassab: Ein Nachname, der „Ernährer“ bedeutet.

Abschließende Gedanken

Die Erforschung der Ursprünge Ihres Nachnamens kann eine gute Möglichkeit sein, mit der Rückverfolgung Ihres arabischen Erbes zu beginnen. Die meisten arabischen Namen haben auch großartige Bedeutungen und ergeben großartige Babynamen. 

Wenn die Recherche nach Nachnamen der erste Schritt ist, sollte Ihr nächster Schritt darin bestehen, alte Fotos Ihrer Verwandten zu analysieren. Aber bevor Sie dies tun, möchten Sie sie vielleicht zuerst wiederherstellen. Wenden Sie sich an das Image Restoration Center, um erschwingliche Fotorestaurierungen von Weltklasse zu erhalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Emily Hutton

Als Fotografin, Restauratorin und Designerin ist Emily nicht nur ein Tausendsassa, sondern eine zertifizierte Expertin. Sie ist ein Technik-Junkie und das bildschirmsüchtigste Mitglied des IRC-Teams. Wenn es um Produktbewertungen geht, sind ihre Erkenntnisse und Empfehlungen unübertroffen.

Teile diesen Artikel

Abonnieren Sie wöchentliche Updates

Schauen Sie sich unsere verwandten Beiträge an

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Ihre Rechnungsinformationen

Leider ist Ihre Zahlung gerade fehlgeschlagen. Wir können auf unserer Seite nicht erkennen, warum Ihre Bestellung fehlgeschlagen ist. Bitte versuchen Sie es erneut oder wenden Sie sich an Ihren Zahlungsanbieter.

Auftragssumme

Fotogeschenkideen zum Muttertag

Lightroom Preset-Paket

x1
$54.99

Kommerzielle Rechte

x1
$19.95

GESAMT

$109,93 USD

Möchten Sie Ihr hochgeladenes Foto löschen?