So drucken Sie ein Foto: Eine vollständige Anleitung zum Erzielen hochwertiger Drucke

Inhalt

Vollständiger Leitfaden zum Erzielen hochwertiger Drucke

Das Drucken alter Fotos kann eine großartige Möglichkeit sein, wertvolle Erinnerungen mit Freunden und Angehörigen zu bewahren und daran erinnert zu werden.

Und das Drucken Ihrer Lieblingsfotos zu Hause scheint einfach genug zu sein – legen Sie einfach das Papier in den Drucker und klicken Sie auf „Drucken“, richtig?

Nicht wirklich. Zwischen der Suche nach dem richtigen Drucker und der Auswahl des Besten Fotopapier Typ, Kalibrieren Ihres Monitors und Herausfinden der richtigen Auflösung und Abmessungen, es gibt viele Faktoren, die beim Fotodruck eine Rolle spielen.

In diesem Leitfaden behandeln wir alle wesentlichen Punkte zum Drucken Ihrer eigenen Fotos. Am Ende sollten Sie wissen, wie Sie qualitativ hochwertige Fotos bequem von zu Hause aus drucken können!

Und wenn Sie am Ende dieses Artikels angelangt sind und entscheiden, dass Sie lieber nur Abzüge bestellen möchten, sind Sie bei uns genau richtig. Im Image Restoration Center bieten wir allen unseren Restaurierungskunden Fotoabzüge in Studioqualität an.

Wir sind nicht wie „andere“ Fotorestaurierungsdienste.

Berücksichtigen Sie, dass wir im Gegensatz zu anderen Fotorestaurierungsdiensten nicht repariere einfach die offensichtlich Probleme und werfen einen Filter über alles – wir durchkämmen Ihre Bilder Pixel für Pixel Schäden reparieren & erstellen a perfekt Restaurierung Ihrer Drucke!

Die Wahl des richtigen Fotodruckers

Vollständiger Leitfaden zum Erzielen hochwertiger Drucke

Die Suche nach einem guten Fotodrucker ist vielleicht der wichtigste Aspekt beim Drucken von Fotos. Beim Vergleich von Maschinen müssen Sie folgende Faktoren berücksichtigen:

Tintenstrahl vs. Farbsublimation

Es gibt drei Haupttypen von Druckern: Inkjet, Thermosublimation, und Laser-. Zum Drucken von Fotos sind Sie entweder mit Tintenstrahl oder Thermosublimation besser dran, da Laserdrucker der unteren bis mittleren Preisklasse am besten für den Dokumentendruck geeignet sind.

Tintenstrahldrucker Arbeiten Sie, indem Sie winzige Tintentröpfchen aus der Düse der Patrone sprühen, während sich die Patrone über die Seite bewegt. Während diese Art von Maschinen in Bezug auf den Tintenverbrauch effizient ist, produzieren sie nicht die beeindruckendsten Fotodrucke. Wenn Sie ein Bild, das von einem Tintenstrahldrucker erstellt wurde, genau genug betrachten, können Sie die verschiedenfarbigen Punkte erkennen, die das Foto bilden – ähnlich wie ein Computerbildschirm funktioniert.

Andererseits ist A Sublimationsdrucker verwendet ein transparentes Folienband, in das feste Farbstoffe in den Farben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz eingebettet sind. Wenn sich der Druckkopf erwärmt, verdampft der Farbstoff und überträgt sich auf das Papier. Wenn sich der Farbstoff wieder verfestigt, bildet er ein klares Farbfoto, ähnlich einem chemisch verarbeiteten Filmfoto. Bei der Sublimationsmethode wird häufig eine klare, glänzende Schicht hinzugefügt, um die Tinte vor Verschmieren zu schützen.

Wenn Sie hochwertige Fotoabzüge wünschen, die aussehen, als kämen sie aus einem Fotolabor, entscheiden Sie sich für einen Sublimationsdrucker. Sublimationsdrucker verbrauchen jedoch mehr Tinte und erfordern speziell beschichtete Papiere.

Druckgröße

Die meisten Heimdrucker unterstützen bis zu 13 Zoll breite Fotos oder Dokumente. Diese sollten gut genug sein, um Fotos von 4R (4×6) bis 8R (8×10) zu drucken. Wenn Sie größere Fotos drucken möchten, wie z. B. Poster und Wanddekorationen, finden Sie professionelle großformatiger Druck Maschinen, die eine Breite von 17 Zoll und mehr erreichen können.

Wundern So wählen Sie die beste Druckgröße aus? Wir haben hier einen Artikel dazu geschrieben.

Konnektivität

Wenn Sie Fotos von Ihrem Telefon oder iPad drucken möchten, benötigen Sie einen Drucker, der drahtlos drucken kann. Zum Glück ist es viel einfacher, Fotos auf den heutigen Maschinen zu drucken, da sie normalerweise mit integrierten WiFi-Netzwerkverbindungen, Bluetooth oder sogar mit eigenen Apps für einen einfacheren Zugriff ausgestattet sind.

Überprüfen Sie jedoch vor dem Kauf eines Druckers, ob das Gerät, das Sie in Betracht ziehen, Ihr Telefon unterstützt. Für iPhone-Benutzer müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Drucker AirPrint unterstützt. Wenn Sie Android-Geräte verwenden, können Sie versuchen, eine Verbindung über Wi-Fi oder Near Field Communication (NFC) herzustellen.

Fotopapiere und Veredelungen verstehen

Für manche mag es trivial erscheinen, aber die Wahl des richtigen Fotopapiers kann nicht nur das Ergebnis der Fotos beeinflussen, sondern auch, wo und wie Sie sie präsentieren können. Hier sind einige Dinge, die Sie beim Kauf von Fotopapier beachten sollten:

Papier größe

Der Anzeigeort ist eine der wichtigsten Überlegungen bei der Entscheidung über die Fotogröße. Wo möchten Sie Ihre gedruckten Fotos verwenden? Werden sie in Fotobüchern aufbewahrt, an der Wand ausgestellt oder auf dem Kaminsims aufgestellt? Um diesen Teil richtig zu machen, messen Sie den Bereich, in dem Sie Ihre Fotos anzeigen möchten, und vergessen Sie nicht, die Größe Ihres zu berücksichtigen Rahmen zu.

Abgesehen davon müssen Sie über das Motiv und die Komposition Ihrer Fotos nachdenken – Nahaufnahmen und Porträts eignen sich gut für kleinere Fotogrößen, während üppige Landschaften, Strukturaufnahmen und sogar Collage-Projekte kommen am besten im Großformat zur Geltung.

Beliebte Standardfotogrößen waren 4 × 6, 5 × 7, 8 × 10, 11 × 14, 12 × 18 und 16 × 20.

Typ oder Oberflächenbeschaffenheit

Finish beschreibt die Textur Ihres Fotopapiers. Ihre Wahl der Fotonachbearbeitung kann das Gesamtbild Ihrer Fotos sowie ihre Anfälligkeit für Beschädigungen beeinflussen.

Es gibt sechs Haupttypen von Oberflächenbehandlungen: glänzend, seidenmatt, perlmutt, glanz, metallisch, und mattes Finish.

Glänzend

Dieses Finish führt zu glatten und reflektierenden Fotos. Es gehört zu den beliebtesten Veredelungen, weil es Bilder „hervortreten“ lässt, indem es sowohl tiefes Schwarz als auch lebendige Farben anzeigt. Sie werden feststellen, dass Hochglanzfotos auch „schärfer“ wirken. Der Nachteil von Glanz ist jedoch, dass er leicht zerkratzt und verschmutzt werden kann. Es ist auch eine Herausforderung, es anzuzeigen, da es bei Lichteinfall oder bei Betrachtung aus bestimmten Winkeln zu Blendungen führen kann.

Matt

Im Gegensatz zur Hochglanzveredelung hat Matt absolut keinen Glanz. Infolgedessen können mit mattem Finish gedruckte Fotos flach, gedämpft und nicht so „strukturiert“ erscheinen wie mit glänzendem Aussehen gedruckte Fotos. Da matte Fotos jedoch nicht leicht verschmieren oder spiegeln, sind sie die bevorzugte Option für Scrapbooking und die Präsentation professioneller Fotos in Galerien. Matt ist auch eine gute Wahl für Schwarz-Weiß-Fotos.

Satin, Perlmutt und Glanz

Diese drei Ausführungen liegen alle irgendwo in der Mitte des Glanz-Matt-Spektrums. Pearl und Satin werden von verschiedenen Fotodruckherstellern synonym verwendet, um eine halbglänzende Oberfläche zu beschreiben, die nicht so viel Glanz und Blendung erzeugt wie glänzende Drucke. Lustre hingegen hat einen subtilen Glanz und eine leichte Textur (manche beschreiben es als schillernd), was es zu einer beliebten Wahl für Hochzeitsfotos macht.

Metallisch

Mit einem Glanz, der dem von Hochglanz- und Perlglanzoberflächen ähnelt, können metallische Fotodrucke manchmal fast dreidimensional erscheinen. Im Gegensatz zu glänzenden Oberflächen erzeugt Metallic jedoch selbst an Orten mit viel Licht nicht so viel Blendung. Ein großer Nachteil ist jedoch der Preis – Metallic-Oberflächen sind teurer, da sie mehr Zeit und mehr Materialien für die Herstellung benötigen.

Gewicht und Dicke

Die meisten Menschen versäumen es, Gewicht und Dicke zu berücksichtigen, wenn sie ihre Druckoptionen abwägen. Da diese beiden Faktoren jedoch zur Haptik und Haltbarkeit von Fotopapier beitragen, sollten sie unbedingt berücksichtigt werden – insbesondere, wenn Sie Fotos drucken, die ohne Rahmen ausgestellt oder in einem Fotobuch verwendet werden.

Das Gewicht wird in Gramm pro Quadratmeter (gsm) gemessen, während die Dicke in Mil (Tausend Zoll) ausgedrückt wird. Je dicker das Papier ist, desto härter und starrer wird es natürlich.

Wenn Sie Fotos zwecks Montage oder Anzeige in einem drucken möchten Rahmen, ist es am besten, für 150 gsm bis 200 gsm zu gehen. Für Grußkarten, Einladungskarten und andere Arten von Drucken, die häufig verwendet werden, benötigen Sie etwas Dauerhafteres, z. B. 200 g/m² bis 300 g/m².

Andere Fotodruckoptionen

Dank der Technologie ist der Fotodruck nicht mehr auf Papiermaterialien beschränkt. Sie können Ihre ziemlich haben Lieblingsfotos auf jede erdenkliche Oberfläche gedruckt, von Leinwand, Fotobuch und Acryldrucken bis hin zu Holz-, Metall- und Glasdrucken. Denken Sie daran, dass Sie für diese Art von Projekten wahrscheinlich einen speziellen, professionellen Drucker benötigen.

Vorbereiten des Druckens von Fotos

Vollständiger Leitfaden zum Erzielen hochwertiger Drucke

Mit einem guten Drucker und den richtigen Fotopapieren können Sie sich jetzt darauf vorbereiten, Fotos von Ihrer Kamerarolle zu drucken. Aber bevor Sie auf dieses Druckersymbol klicken, gehen Sie zuerst die folgenden Schritte durch:

Kalibrieren Sie Ihren Monitor

Das Kalibrieren eines Monitors bedeutet sicherzustellen, dass Ihr Bildschirm die richtigen Töne und Farben anzeigt. Andernfalls wissen Sie nicht wirklich, wie Ihre Fotos wirklich aussehen, und Sie werden geringfügige bis erhebliche Unterschiede zwischen den Bildern auf Ihrem Bildschirm und Ihren gedruckten Fotos feststellen.

Bevor Sie Ihren Monitor kalibrieren, lassen Sie ihn nach dem Start etwa 30 Minuten lang aufwärmen und überprüfen Sie, ob Sie die native Auflösung Ihres Monitors verwenden.

Sie können mit Testmustern nach Augenmaß kalibrieren, aber das ist eine mühsame Aufgabe und erfordert viel Zeit und Konzentration. Eine einfachere Möglichkeit wäre, Farbkalibrierungs-Apps wie Calibrize, QuickGamma und W4ZT herunterzuladen.

Konvertieren Sie Ihr Bild in CMYK

Wenn du Bearbeiten Sie Ihre Fotos Stellen Sie beim Drucken sicher, dass Sie dies immer im CMYK-Format tun, da dies der Standardfarbmodus für den Druck ist. RGB, der Farbmodus, der auf Ihrem Monitor angezeigt wird, hat einen anderen Farbraumbereich als CMYK. Wenn Sie also im RGB-Modus Änderungen an einem Bild vornehmen (z. B. Farbton, Ton, Helligkeit und Sättigung), wird es beim Drucken möglicherweise nicht so dargestellt, wie Sie es möchten.

Wählen Sie die richtige DPI

Die Druckauflösung oder die Detailgenauigkeit eines Fotos wird in Punkten pro Zoll oder DPI gemessen. Auswahl der richtigen Druckauflösung erhalten Sie hochwertige Fotodrucke ohne lästige Verpixelung. Die „goldene“ Auflösung, auf die die meisten Fotografen und Designer schwören, liegt bei 300 DPI.

Schneiden Sie Ihre Fotos zu und passen Sie die Komposition an

Fotos mit 35mm aufgenommen Film und die meisten Vollformat- oder ASP-C-Sensorkameras haben ein Seitenverhältnis von 3:4. Dies ist perfekt, wenn Sie Abzüge in der Größe 4×6 oder 8×12 produzieren, da sie das gleiche Seitenverhältnis haben – Ihre Fotos werden ohne Zuschnitt oder im Vollformat ausgegeben. Wenn Sie jedoch hoffen, gedruckte Fotos in Größen wie 5 × 7, 8 × 10 oder 16 × 20 zu erhalten, können Sie damit rechnen, dass die längeren Seiten etwas beschnitten werden.

Um dies auszugleichen, schneiden Sie Ihre Bilder in Ihrer Foto-App oder auf Ihrem Computer zu, um das Seitenverhältnis anzupassen, und passen Sie die Komposition an, während Sie gerade dabei sind.

Schärfen Sie Ihre Bilder

Vergessen Sie schließlich nicht, Ihre Bilder zu schärfen, bevor Sie auf Drucken klicken. Papier ist porös, daher führt der Druckprozess – insbesondere beim Tintenstrahldruck – naturgemäß zu Farbverläufen. So erscheinen gedruckte Fotos weniger scharf als Bilder auf einem Bildschirm.

Um dies auszugleichen, müssen Sie die Schärfe Ihrer Bilder vor dem Drucken erheblich erhöhen. Wie scharf ist scharf genug? Die meisten Fotografen und Fotodrucklabore raten Ihnen, Ihre Druckfotos so weit zu schärfen, dass sie auf Ihrem Monitor fast überscharf aussehen.

Ist der Fotodruck zu Hause die praktischste Entscheidung?

Wenn Sie unbegrenzte kostenlose Abzüge (insbesondere beim Erstellen von Fotobüchern) und die Bequemlichkeit wünschen, dies zu tun, ohne Ihr Haus verlassen zu müssen, dann kann dies eine praktische Entscheidung sein.

Aber zwischen dem Kauf eines Druckers und Fotopapiers, dem Nachfüllen Ihrer Tintenpatronen und Bearbeitung und Vorbereiten Ihrer digitalen Bilder kann auch der Fotodruck zu Hause arbeitsintensiv sein. Warum sollten Sie Ihre Zeit und Ihr Geld damit verschwenden, herauszufinden, wie Sie Ihre Fotos drucken können, wenn Sie sie einfach an uns senden können?

Wenn wir wiederherstellen alte Fotos, senden wir die bearbeitete Datei normalerweise direkt an die E-Mail-Adresse unserer Kunden. Gegen eine geringe Gebühr liefern wir jedoch auch hochwertigen Fotodruck für alle unsere Restaurierungskunden. Sie müssen sich keine Gedanken über alle Materialien und komplizierten Vorbereitungen machen, die mit dem Drucken von Fotos verbunden sind.

Als Experten für Fotografie und Bildrestaurierung verfügen wir über jahrelange Erfahrung. Hinterlassen Sie Ihre Fotos einfach bei uns und Sie erhalten so schnell wie möglich Drucke in Studioqualität an Ihre Haustür geliefert!

Wir sind nicht wie „andere“ Fotorestaurierungsdienste.

Berücksichtigen Sie, dass wir im Gegensatz zu anderen Fotorestaurierungsdiensten nicht repariere einfach die offensichtlich Probleme und werfen einen Filter über alles – wir durchkämmen Ihre Bilder Pixel für Pixel Schäden reparieren & erstellen a perfekt Restaurierung Ihrer Drucke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Emily Hutton

Als Fotografin, Restauratorin und Designerin ist Emily nicht nur ein Tausendsassa, sondern eine zertifizierte Expertin. Sie ist ein Technik-Junkie und das bildschirmsüchtigste Mitglied des IRC-Teams. Wenn es um Produktbewertungen geht, sind ihre Erkenntnisse und Empfehlungen unübertroffen.

Teile diesen Artikel

Abonnieren Sie wöchentliche Updates

Schauen Sie sich unsere verwandten Beiträge an

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Ihre Rechnungsinformationen

Leider ist Ihre Zahlung gerade fehlgeschlagen. Wir können auf unserer Seite nicht erkennen, warum Ihre Bestellung fehlgeschlagen ist. Bitte versuchen Sie es erneut oder wenden Sie sich an Ihren Zahlungsanbieter.

Auftragssumme

Fotogeschenkideen zum Muttertag

Lightroom Preset-Paket

x1
$54.99

Kommerzielle Rechte

x1
$19.95

GESAMT

$109,93 USD

Möchten Sie Ihr hochgeladenes Foto löschen?