Deprecated: Creation of dynamic property Mondula_Form_Wizard::$shortcode is deprecated in /home/imageres/public_html/wp-content/plugins/multi-step-form/includes/msf.class.php on line 137
Was ist eine Generation und zu welcher gehören Sie?

Eine Einführung in Generationen: Wie funktionieren sie?

Erfahren Sie mehr über die persönliche Geschichte der verschiedenen Generationen

Was ist eine Generation?

Unter einer Generation versteht man alle Menschen, die in einem bestimmten Zeitraum geboren wurden. Das Wort „generieren“ kommt vom lateinischen Wort „generare“, was „zeugen“ oder „eine Person ins Leben rufen“ bedeutet.

Die meisten Genealogen unterteilen Generationen in zwei Unterkategorien.

Familiengenerationen

Eine Familiengeneration beschreibt Verwandte derselben Peer-Gruppe in der Abstammungslinie eines gemeinsamen Vorfahren. Beispielsweise teilen Sie eine Generation mit Ihren Geschwistern und Cousins, während Ihre Eltern, Tanten und Onkel die Generation vor Ihnen teilen.

Soziale Generationen

Soziale Generationen beschreiben Gruppen von Menschen, die im gleichen Zeitraum geboren wurden und gemeinsame kulturelle Erfahrungen gemacht haben. Diese Merkmale können die Berufswahl, finanzielle Entscheidungen, die Entscheidung, Kinder zu bekommen, und den Zeitpunkt, zu dem diese Menschen in Rente gehen, beeinflussen.

Zu den Faktoren, die Einfluss darauf haben können, wann eine Generation endet und beginnt, gehören:

  • Kriege
  • Rezessionen
  • Pandemien
  • Technologische Veränderungen

Zu den sozialen Generationen gehören:

  • Geburtenstarke Jahrgänge
  • Millennials
  • Generation Z

Wie lang ist eine Generation?

Generationen dauern in der Regel zwischen 20 und 30 Jahren, obwohl es hierfür keine feste Regel gibt. Genealogen geben an, dass eine Generation so lange dauert, bis ihre Menschen geboren werden, erwachsen werden und Nachkommen zeugen.

Bedeutende Veränderungen in der Gesellschaft oder Technologie können das vorzeitige Ende einer Generation bedeuten. Beispielsweise können neue technologische Fortschritte selbst innerhalb derselben Generation zu erheblichen Kluften zwischen Menschen führen.

Was ist eine Generationslücke?

Eine Generationslücke ist der Unterschied in Werten, Meinungen und Überzeugungen zwischen zwei oder mehr sozialen Generationen. Sie können zwischen Generationsunterschieden unterscheiden, indem Sie Sprache, Technologie, Demografie und Arbeitsplatzkultur studieren.

Welche Generation bin ich?

Denken Sie daran, dass Generationen zwar oft zwischen 20 und 30 Jahre alt sind, sich diese Zahl jedoch je nach Ihren Erfahrungen und Ihrer Familiengeschichte ändern kann. Ansonsten können Sie anhand dieses einfachen Leitfadens am einfachsten feststellen, welcher Generation Sie angehören.

Was ist die GI-Generation? (1924 oder früher)

Diese manchmal auch als „größte Generation“ bezeichnete Generation beschreibt Menschen, die von der Weltwirtschaftskrise im Zweiten Weltkrieg betroffen waren. Die GI-Generation war von Nöten betroffen, die durch Einkommensungleichheit, eine florierende Wirtschaft, Hungersnot und vor allem den Krieg verursacht wurden.

Was ist die stille Generation? (1928 - 1945)

Leute aus der Stille Generation Dazu gehörten diejenigen, die am Korea- und Vietnamkrieg teilnahmen. Wie die GI-Generation litten auch die Mitglieder der Silent Generation unter wirtschaftlichen Schwierigkeiten und waren dem Nationalsozialismus ausgesetzt.

Die Silent Generation war im Allgemeinen sparsam und sparsam. Sie waren auch sehr gesetzestreu.

Was sind die Babyboomer? (1946 - 1964)

Die Boomer wurden während der Babyboom-Ära nach dem Zweiten Weltkrieg geboren und erlebten bedeutende Bildungsreformen und politische Unruhen. Es war wahrscheinlicher, dass die Menschen unter psychischen Depressionen und anderen psychischen Problemen litten.

Geburtenstarke Jahrgänge wurde auch anfällig für gesundheitliche Probleme wie Fettleibigkeit, Diabetes, Schlaganfall und Herzstillstand. Allerdings genossen die Babyboomer auch wirtschaftlichen Wohlstand und viele waren wohlhabend.

Was ist Generation X? (1965 - 1980)

Die gesellschaftlichen Werte haben sich drastisch verändert Generation X, manchmal auch als „MTV-Generation“ bezeichnet. Viele Mitglieder der Generation X identifizierten sich selbst als Punk und Heavy Metal und ebneten damit den Weg für viele Modebewegungen und progressive Filme.

Auch die Generation X wandte sich vom Kommunismus ab und wandelte die Gesellschaft in den Kapitalismus um. Gegen Ende des 20. Jahrhunderts wurde die Generation X aufgrund einer guten Work-Life-Balance glücklicher und aktiver.

Was sind Millennials? (1981 - 1996)

Millennials waren die ersten, die das Internetzeitalter mit einer deutlich erhöhten Nutzung von Mobiltelefonen und Laptops erlebten. Viele beschreiben Millennials als nicht religiös, aber manchmal spirituell und weniger geneigt, zu heiraten und Kinder zu bekommen.

Aufgrund der Medienexplosion sind Millennials stärker von der Popkultur beeinflusst und orientieren sich bei ihren Entscheidungen häufig an Idolen aus Film und Fernsehen.

Was ist Gen Z? (1997 - 2012)

Gelegentlich auch als „Zoomer“ bezeichnet. Generation Z ist die erste Generation, die mit Internetzugang aufgewachsen ist. Obwohl sie „Digital Natives“ sind, leiden die Mitglieder der Generation Z stark unter den negativen Auswirkungen zu langer Bildschirmzeit und neigen dazu, „langsamer“ zu leben als ihre Vorgänger.

Obwohl die Generation Z besser gebildet ist, ist sie auch deutlich anfälliger für Depressionen und wird manchmal als „die am stärksten gestresste Generation“ angesehen.

Gibt es Menschen, die nicht in Generationen passen?

Manche Menschen fühlen sich möglicherweise nicht zu bestimmten Generationen zugehörig und werden oft als Cusper bezeichnet. Cusper werden zwischen zwei Generationen geboren und können sich auf Merkmale beider Generationen beziehen.

Ein weiterer Grund dafür, dass Sie das Gefühl haben, nicht zu einer bestimmten Generation zu gehören, liegt darin, dass Sie ältere Eltern haben und sich stärker mit der Generation vor Ihnen identifizieren können.

Welche Arten von Technologie gab es in verschiedenen Generationen?

Fast jede Generation erlebte einen bedeutenden technologischen Fortschritt. Zu diesen Innovationen gehörten:

  • Radio: GI-Generation
  • Film: Stille Generation
  • Fernsehen: Geburtenstarke Jahrgänge
  • Computers: Generation X
  • Das Internet: Millennials
  • Smartphones und soziale Medien: Generation Z

Wie studieren Menschen Generationen?

Kulturwissenschaftler untersuchen Generationen auf vielfältige Weise, unter anderem auf persönlicher Ebene und durch die Untersuchung von Trends und Mustern. Für Einzelpersonen gibt es leichter zugängliche Möglichkeiten, etwas über ihre Familiengeschichte zu erfahren, einschließlich DNA-Tests von 23andme und Ancestry. 

Laut Wissenschaftlern, die sich auf Epigenetik spezialisiert haben, ist es möglich, Generationsmerkmale auf DNA-Ebene zu untersuchen. Unter Epigenetik versteht man die Untersuchung biologischer Mechanismen, die sich über Generationen hinweg verändern. Das Ziel der Epigenetik besteht letztlich darin, herauszufinden, was ein Individuum oder eine ganze Generation einzigartig macht.