Deprecated: Creation of dynamic property Mondula_Form_Wizard::$shortcode is deprecated in /home/imageres/public_html/wp-content/plugins/multi-step-form/includes/msf.class.php on line 137
Die häufigsten griechischen Nachnamen, Herkunft und Bedeutung
Blog-Logo des Bildwiederherstellungszentrums

Vollständige Liste der häufigsten griechischen Nachnamen und Ursprünge

Als eine der frühesten Zivilisationen der Welt ist alles Griechische von einer kunstvollen Geschichte durchdrungen. Namen sind keine Ausnahme von dieser Regel, was sie besonders wichtig macht, wenn Sie Ihre griechischen Vorfahren zurückverfolgen möchten. Ihr Nachname kann sogar der erste Schritt sein, um Ihren Stammbaum zu erforschen und herauszufinden, woher Ihre Vorfahren stammen!

Egal, ob Sie einen griechisch inspirierten Namen für Ihr Baby suchen oder hoffen, sich wieder mit Ihren griechischen Wurzeln zu verbinden, wir haben alles für Sie. Erfahren Sie in diesem Ratgeber alles, was Sie über griechische Nachnamen und ihre Bedeutung wissen müssen!

Wann haben die Griechen angefangen, Nachnamen zu verwenden?

Erbliche Nachnamen wurden in Griechenland um das 9. Jahrhundert herum verwendet, aber sie waren sehr selten. Viele Familien der Oberschicht begannen sie im 11. und 12. Jahrhundert häufiger zu verwenden. Es war nicht bekannt, wann genau Familiennamen in der antiken griechischen Gesellschaft weit verbreitet wurden, aber im 19. Jahrhundert wurden patronymische Nachnamen weit verbreitet.

In der Antike verwendeten griechische Frauen die weibliche Version des Nachnamens ihres Vaters und ersetzten ihn bei ihrer Heirat durch die weibliche Version des Nachnamens ihres Mannes – was bedeutet, dass sie jetzt von ihrem Ehemann abhängig ist. Als Faustregel gilt, dass die meisten männlichen Versionen griechischer Familiennamen mit enden -S, während die weibliche Version und Diminutiven mit enden -u. 

In der heutigen Zeit behält eine griechische Frau den Familiennamen ihres Vaters dauerhaft, kann sich aber dafür entscheiden, den Familiennamen ihres Mannes sozial zu verwenden. Die meisten juristischen Dokumente im modernen Griechenland führen eine Person mit drei Namen auf: ihrem Vornamen, Patronym und Familiennamen.

Anatomie eines griechischen Nachnamens

Sie haben vielleicht bemerkt, dass viele Nachnamen aus dem antiken Griechenland lang sind und manchmal Zungenbrecher sein können. Dort ist ein Grund dafür: a griechischer nachname besteht typischerweise aus zwei Teilen Jeder Teil bedeutet etwas anderes, nicht anders als ein Satz. 

Indem man diese beiden Teile zusammenfügt, ist es leicht, sich ein Bild davon zu machen, woher die Vorfahren einer griechischen Person stammen könnten. Die zwei Teile eines griechischen Nachnamens sind:

Präfix

Die meisten griechischen Nachnamen beginnen mit einem Präfix, das normalerweise die Herkunft, Spitznamen oder andere bemerkenswerte Merkmale einer Person bezeichnet. Einige gebräuchliche griechische Nachnamen-Präfixe sind:

  • Archi-: Dieses Präfix bedeutet „Chef“ oder „Vorgesetzter“.
  • Makro-: Das bedeutet „lang“ oder „groß“.
  • Papa-: Ein Nachname, der mit beginnt Papa- bezeichnet normalerweise den Nachkommen von a Papas oder Priester.
  • Mastro-: Das bedeutet „Handwerker“ oder „Handwerker“.

Suffix

Griechische Namenssuffixe sind eine einfache Möglichkeit zu sagen, woher die eigenen Vorfahren stammen, da viele von ihnen regionalspezifisch sind. Hier sind einige der häufigsten Suffixe in griechischen Nachnamen:

  • -akis: Ein Verkleinerungssuffix, das hauptsächlich in Namen von Kreta und den Ägäischen Inseln vorkommt. 
  • -idis: Ein Suffix, das „Sohn von“ oder „Nachkomme von“ bedeutet. Stammt aus Pontus und Thrakien, die heute als bestimmte Regionen im modernen Bulgarien, Griechenland und der Türkei bekannt sind.
  • -opoulos: Ein weiteres Suffix, das „Sohn von“ bedeutet, das typischerweise in der Region Peloponnes vorkommt und vom lateinischen Wort für „Nachkomme“ abgeleitet ist. Dieses Suffix lateinischen Ursprungs ist jedoch auch eines der am häufigsten verwendeten Suffixe in griechischen Nachnamen. 
  • -oglou: Ein Suffix, das in der türkischen Sprache „Sohn von“ bedeutet. Dieses Suffix findet sich normalerweise bei Griechen türkischer Herkunft.
  • -allis, ellis: Ein Suffix, das häufig bei Menschen aus dem Dodekanes, einer Region im Osten Griechenlands, vorkommt.

Gemeinsame Ursprünge altgriechischer Namen

Wie in vielen anderen Ländern haben griechische Nachnamen viele Ursprünge. Da die meisten griechischen Namen jedoch zwei Elemente haben, kann ein Nachname gleichzeitig mehrere Ursprünge haben. Die fünf Hauptursprünge (zusammen mit Beispielen) sind:

Patronym

Patronymische Namen stammen vom Namen des Familienpatriarchen. Die meisten griechischen Vatersnamen enden mit Suffixen wie -opoulos, -oglou, oder -idis. 

Ein gutes Beispiel für einen Vatersnamen ist Alexopoulos, was „Nachkomme von Alexios“ bedeutet. Dieser Name setzt sich aus dem Personennamen Alexios und dem zusammen -opoulos Suffix, das die Abstammung der Familie bezeichnet.

Berufe der Vorfahren

Das Gewerbe oder der Beruf eines Vorfahren wird von seinen Nachkommen häufig auch als Nachname angenommen. Ein Beispiel für einen griechischen Berufsnamen ist Samaras, was „Sattelmacher“ bedeutet.

Physische und persönliche Eigenschaften

Das charakteristischste Merkmal einer Person kann am Ende in einem Nachnamen verewigt werden. Zum Beispiel entstand der Name Galanis Galanos, was „hellblau“ bedeutet. Der Vorfahre von jemandem namens Galanis hatte vielleicht blassblaue Augen.

Figuren aus Religion und griechischer Mythologie

Das antike Griechenland ist ein Synonym für sein riesiges Pantheon an Göttern und Göttinnen, daher ist es nicht verwunderlich, dass einige Nachnamen von Figuren aus der griechischen Mythologie stammen. Zum Beispiel bedeutet der Nachname Iraklidis „der Sohn des Herakles“. Witzigerweise hat dieser Nachname zwei Ebenen, denn der Name Herakles bedeutet auch „Ruhm der Göttin Hera“. 

Einige griechische Nachnamen haben auch indirekte Verbindungen zum römischen Mythos. Der Nachname Markopoulos bedeutet „Sohn des Markus“. Markus selbst bedeutet „dem Gott Mars geweiht“ und bezieht sich auf den römischen Kriegsgott. 

Als das Christentum seinen Weg nach Griechenland fand, wurden viele Nachnamen von der Religion beeinflusst. Zum Beispiel bedeutet der griechische Nachname Christodoulopoulos „der Sohn des Dieners Christi“. Auch biblische Namen fanden ihren Weg in das Lexikon mit Namen wie Eliades, was „Sohn des Elias“ bedeutet.

Herkunftsort

Einige griechische Nachnamen geben direkt den Herkunftsort einer Person an. Zum Beispiel stammte der Vorfahre einer Person namens Iordanou wahrscheinlich aus dem Jordan. Namen können auch das Erbe einer Person angeben, wie der Name Rousopoulos, der „russischer Erbe“ bedeutet und ihre Person bezeichnet Russische Abstammung

Nur andere Nachnamen implizieren woher die Vorfahren einer Person stammen könnten. Nehmen Sie zum Beispiel den gebräuchlichen griechischen Nachnamen Kalogeropoulos. Das griechische Wort Kalogeros bedeutet „Mönch“, während das Suffix -opoulos kommt auf dem Peloponnes vor. Der Vorfahr von jemandem mit dem Nachnamen Kalogeropoulos könnte also ein Mönch vom Peloponnes gewesen sein.

Gemeinsame Ursprünge altgriechischer Namen

Viele griechische Nachnamen sind sehr aussagekräftig, sodass es einfacher ist, fundierte Vermutungen darüber anzustellen, woher Ihre Vorfahren stammen. Hier sind einige gebräuchliche griechische Nachnamen und was sie bedeuten. 

  • Papadopoulos: Dieser sehr verbreitete griechische Nachname bedeutet „Priestersohn“.
  • Oikonomou: Ein vom Wort abgeleiteter Berufsname oikonomos, was „Haushälterin“ bedeutet.
  • Papamichael: Dieser beliebte griechische Nachname bedeutet „Sohn eines Priesters namens Michael“. Papamichael ist einer der gebräuchlichen griechischen Nachnamen, die einen biblischen Namen haben. 
  • Vasiliou: Dieser Familienname stammt aus Zypern als Verkleinerungsform des Namens Vasilios. Vasilios selbst kommt von dem griechischen Wort Basileios das bedeutet „königlich“.
  • Karagiannis: Dieser beliebte griechische Name bedeutet „Schwarzer John“ und bezieht sich wahrscheinlich auf eine Person namens John mit dunkler Haut oder dunklem Haar. 
  • Papachristodoulopoulos: Dieser extrem lange Nachname ist ein alter Name, der „jemand, der Herrn Christus dient und Nachkomme eines Priesters ist“ bedeutet.
  • Balaskas: Dieser Name bedeutet auf Griechisch „Loszeichner“ und stammt von slawischen Juden in Griechenland. 
  • Loukanis: Dieser Berufsname leitet sich vom griechischen Wort ab Loukanika was „Wurst“ bedeutet. Der Vorfahre eines Loukanis war wahrscheinlich ein Wurstmacher. 
  • Konstantinopoliten: Menschen mit diesem alten Nachnamen hatten wahrscheinlich Vorfahren, die aus Konstantinopel stammten.
  • Christofou: Dieser griechische Nachname bedeutet „jemand, der Christus trägt“. 
  • Moral: Dieser Familienname ist die griechische Form des Spanischer Name Moral. Dieser Name wurde wahrscheinlich vom spanischen Wort abgeleitet moreras bedeutet „Maulbeerbäume“.
  • Sideris: Ein griechischer Familienname, abgeleitet von Sidero, ein griechisches Wort, das „Eisen“ bedeutet. Dies ist eine Anspielung auf den Wunschsatz „Möge das Kind erwachsen werden, um stark wie Eisen zu sein“.
  • Katseros: Dieser Name bedeutet auf Griechisch „lockig“, was wahrscheinlich jemandem mit lockigem Haar gegeben wurde. 
  • Agathangelou: Dieser griechische Nachname bedeutet „Sohn des Agathangelos“ und bezieht sich auf eine historische Figur mit demselben Namen. 
  • Thanos: Dieser Name ist die Kurzform von Athanasios, was „unsterblich“ bedeutet.
  • Calimera: Dieser Familienname griechischen Ursprungs stammt aus dem Wort Kalimera, was „Guten Morgen“ bedeutet.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie mehr über Ihre griechischen Wurzeln erfahren möchten, ist Ihr Nachname ein guter Ausgangspunkt. Durch einfaches Übersetzen Ihres Nachnamens können Sie eine fundierte Vermutung darüber anstellen, woher Ihre Familie stammt. 

Als nächsten Schritt, um die Herkunft Ihrer Familie zurückzuverfolgen, können Sie versuchen, alte Familienfotos zu durchsuchen. Die Zeit war jedoch möglicherweise nicht gut für sie und sie können beschädigt werden. Hier kommt das Image Restoration Center ins Spiel – kontaktieren Sie uns noch heute, um eine qualitativ hochwertige Buchung vorzunehmen Foto Restaurierungen zu einem erschwinglichen Preis!

zusammenhängende Posts