Deprecated: Creation of dynamic property Mondula_Form_Wizard::$shortcode is deprecated in /home/imageres/public_html/wp-content/plugins/multi-step-form/includes/msf.class.php on line 137
So stellen Sie ein verblasstes Foto wieder her: Eine vollständige Anleitung
Blog-Logo des Bildwiederherstellungszentrums

So stellen Sie ein verblasstes Foto wieder her: Eine vollständige Anleitung

Wenn Ihre alten, verblassten Fotos jahrzehntelang unberührt in Ihrer Schublade liegen, halten Sie es vielleicht für unmöglich, sie wieder in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen.

Allerdings Ihre Erinnerungen nicht müssen mit der Klarheit und Farbe jedes Fotos verblassen. 

Die gute Nachricht ist, dass Sie die besten Techniken zum Wiederherstellen eines verblassten Fotos selbst oder mit der Hilfe eines Profis erlernen können. In diesem Ratgeber erfahren Sie, warum Fotos verblassen und was Sie dagegen tun können. 

Wenn Sie Wert auf einen professionellen Touch legen, kann das Image Restoration Center Ihr verblasstes Foto noch heute wiederherstellen.

Gründe, warum Ihre alten Fotos verblassen

1. Leichter Schaden

Viele Bilder verlieren mit der Zeit ihre Schärfe, weil ihre Farben und Farbtöne UV-Strahlen und starker Sonneneinstrahlung oder starkem Licht ausgesetzt sind. Wenn Sonnenlicht mit den Pigmenten auf einem alten Foto in Kontakt kommt, stört es die Moleküle im Kunststoffmaterial. Wenn diese Moleküle vibrieren, beginnen sie aufzubrechen. Von da an kommt es zu einer Fotoverschlechterung.

Um zu erfahren, wie Sie verhindern, dass Bilder in der Sonne ausbleichen, lesen Sie hier unseren Artikel.

Eine verblasste Fotosammlung

2. Luftexposition

Selbst die saubersten Räume beherbergen einige mikroskopisch kleine Giftstoffe. Häufiger Luftkontakt setzt Ihre Fotos dem Risiko aus, durch Mikropartikel, Staub und Chemikalien beschädigt zu werden. 

Wenn Sie häufig Reinigungschemikalien verwenden, können diese an der Oberfläche Ihrer Bilder haften bleiben und mit der Zeit verblassen. Stell sicher, dass du Reinigen Sie Ihre Fotos Verwendung von fotosicheren Produkten.

3. Schimmel und Pilze

Den meisten Menschen gefällt der Gedanke nicht, dass sie dort, wo sie ihre Fotos aufbewahren, einen Pilz beherbergen – aber solche Dinge kommen häufiger vor, als man denkt. Tatsächlich kann sich Schimmel bereits innerhalb von 24 Stunden ausbreiten! Wenn Ihr Zuhause nicht regelmäßig inspiziert wird oder häufig der Sonne ausgesetzt ist, kann Schimmel Ihre Bilder schneller beschädigen, als Sie erwarten würden.

4. Unsachgemäße Lagerung

Zwei der größten Feinde Ihrer alten Fotos sind Feuchtigkeit und Säure. Entgegen der landläufigen Meinung kann das Anbringen Ihrer Bilder auf Rahmen mit Klebeband zu Verätzungen führen, die ein gelbliches Aussehen erzeugen. 

Schlimmer noch: Wenn Sie Ihre verblassten Fotoalben an feuchten Orten aufbewahren, sind sie Schadstoffen wie Schimmel und Staub ausgesetzt. Vermeiden Sie es, Ihre alten Fotos in dünnen Pappkartons oder in einem Teil Ihres Hauses mit starker Sonneneinstrahlung aufzubewahren.

5. Wasserschaden

Wasserschaden kann dazu führen, dass die Farben in Ihren Fotos auslaufen und andere Bereiche des Bildes verschmutzen. Handeln Sie schnell, sobald Sie Ihre beschädigten Fotos wiedererlangt haben. 

Trocknen Sie Ihre Fotoalben auf einem saugfähigen Material wie Papiertüchern und vermeiden Sie dabei die Sonneneinstrahlung. Sie können sie auch zwischen Wachspapier schichten. Verwenden Sie kein bedrucktes Papier wie einen Newsletter, da die Tinte in Ihr Papier eindringen kann verblasstes Foto.

Wie können Sie verblasste Fotos wiederherstellen?

Bewahren Sie Ihre Fotos richtig auf

Der beste Weg, Ihre bereits beschädigten Fotos zu schützen, besteht darin, sie richtig zu lagern. Da Fotoabzüge porös sind, sollten Sie sie nicht in Kontakt mit Materialien wie bedruckten Zeitungen oder Pappe halten. Entscheiden Sie sich stattdessen für PVC-Taschenalben, die zur langfristigen Aufbewahrung gedacht sind.

Wie und wo Sie Ihre Fotos montieren, macht einen größeren Unterschied, als Sie erwarten würden! Zunächst sollten Sie ein säurefreies Passepartout oder eine Platte wählen, um ein Vergilben zu verhindern, und Ihr altes Foto von Problembereichen fernhalten, z. B. dort, wo Ihr Haus viel Sonne abbekommt. 

Andere Orte im Haus, die Sie vermeiden sollten, Ihr Foto aufzuhängen, sind der Dachboden, das Badezimmer oder der Keller, wo sich Feuchtigkeit sammeln kann.

Ein Foto eines Fotoalbums, um verblasste Fotos zu verhindern

So stellen Sie verblasste Farbfotos in Photoshop wieder her

Um verblasste Fotos zu reparieren, sind online zahlreiche Software zur Fotowiederherstellung verfügbar, z Adobe Photoshop oder Snapseed. Sie können die Farben in Ihren Bildern ganz einfach wiederherstellen, indem Sie die einzelnen Schritte befolgen: 

  1. Öffnen Sie zunächst Photoshop und arbeiten Sie mit zwei Ebenen, um Ihren Fortschritt zu verfolgen. Sie können zwischen diesen Ebenen umschalten, während Sie die einzelnen Schritte ausführen. Bei Bedarf können Sie mehr als eine Ebene erstellen, um einen bestimmten Bereich Ihres Bildes zu bearbeiten.
  2. Verwenden Sie die automatische Farboption und wechseln Sie zwischen dem Farbton- und Sättigungsregler, um Anpassungen an Ihrem Foto vorzunehmen. 
  3. Verwenden Sie eine Ebenenanpassungsebene, um den Schwarzpunkt des Bildes zu bearbeiten, indem Sie auf die Pipette klicken. Klicken Sie auf einen beliebigen Bereich im Bild der Einstellungsebene, der rein schwarz sein soll – die Software ermittelt Ihren Schwarzpunkt anhand dieser Auswahl. Passen Sie den Schieberegler entsprechend den Farbtönen an, die Sie in Ihr Foto integrieren möchten. 
  4. Verwenden Sie andere Funktionen wie Lichter und Schatten, um Ihr verblasstes Foto anzupassen. 
  5. Experimentieren Sie mit mehr als einer Technik, bis Ihr Bild so aussieht, wie Sie es möchten.
Automatischer Photoshop-Ton, automatischer Kontrast, automatische Farbeinstellungen

Wie können Sie verblasste Fotos wiederherstellen?

Der beste und zuverlässigste Weg, Schäden an Ihren verblassten Fotos zu beheben, ist die Inanspruchnahme professioneller Fotorestaurierungsdienste.

Scannen Sie einfach jedes Bild mit einem Scanner oder einer mobilen Anwendung und teilen Sie es uns per E-Mail mit. In nur 24 bis 72 Stunden versetzen wir Ihre Fotos mithilfe von Farbreparaturtechniken und anderen fortschrittlichen Methoden in ihren Originalzustand zurück.

Schließlich liefern wir das Endprodukt als physische Drucke direkt an Ihre Privatadresse oder senden es über Ihre E-Mail-Adresse zurück.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre sonnen- oder wassergeschädigten Bilder wiederherzustellen, muss dies kein Problem sein. Auch wenn du vielleicht nicht alle rettest, kannst du viele davon retten! Es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um Farben, Schattierungen, Töne und mehr wiederherzustellen. 

zusammenhängende Posts